Familienpaten

Der Kinderschutzbund Schopfheim ist Träger des Projektes “Frühe Hilfen: Familienpaten”. Das Projekt wird unterstützt und gefördert durch den Landkreis Lörrach und durch die Bundesstiftung Frühe Hilfen. Wir sind einer der 46 Standorte im Netzwerk Familienpaten in Baden-Württemberg.

Ziele und Zielgruppen
Ziele des Projekts sind die Entlastung und Unterstützung der Familie im Alltag sowie die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung.
Das Familienpatenprojekt richtet sich im Rahmen der so genannten Frühen Hilfen an Familien im Landkreis Lörrach, in denen mindestens ein Kind jünger als drei Jahre ist.

Voraussetzungen für Paten
Potentielle Paten sollen Freude am Umgang mit Kindern, Bereitschaft zu sozialem Engagement und Aufgeschlossenheit anderen gegenüber mitbringen. Unabdingbar für den Einsatz der ehrenamtlichen Paten ist die Abgabe eines erweiterten Führungszeugnisses.

Wie wird man Familienpate, wie umfangreich ist das Engagement?
Familienpaten werden vom Kinderschutzbund Schopfheim kostenlos ausgebildet und bei ihrer Arbeit begleitet. Die professionelle Ausbildung und Begleitung der Paten übernehmen feste Mitarbeiterinnen des Kinderschutzbundes in Schopfheim. Die fundierte Ausbildung umfasst 52 Unterrichtseinheiten inkl. Erste Hilfe Kurs am Kind. Familienpaten unterstützen Familien mit kleinen Kindern. Die ehrenamtlichen Familienpaten werden im gesamten Landkreis Lörrach eingesetzt.  Sie unterstützen die Familien einmal pro Woche für ca. 2-3 Stunden über einen Zeitraum von 6 bis maximal 12 Monaten.
Der nächste Kurs beginnt am 1. April 2019. Das Programm des Ausbildungskurses finden Sie in unserem Download Bereich. Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich bitte hier.

Was leisten Familienpaten in der Familie?
Sie begleiten und unterstützen Familien mit Neugeborenen und kleinen Kindern, helfen bei der Bewältigung konkreter Aufgaben im Familienleben, unterstützen bei der Familienorganisation.

Familien nehmen Familienpaten in Anspruch, wenn sie
– nach der Geburt ihres Kindes Unterstützung brauchen
– sich in einer besonderen Belastungssituation mit Kindern befinden
– allein erziehend sind
– in problematischer Trennung oder Scheidung leben
– im Landkreis Lörrach leben und noch ungenügend integriert sind
– Probleme mit der Betreuung der Geschwisterkinder haben
Der Kinderschutzbund Schopfheim besucht die Familien und entscheidet dann gemeinsam mit der Familie das weitere Vorgehen. Die Leistungen der Familienpaten sind für die Familie kostenlos.

Unterstützung suchende Familien wenden sich an die Fachstellen Frühe Hilfen in Lörrach, Rheinfelden, Weil am Rhein und Schopfheim
Ansprechpartnerinnen: Viola Frei (Lörrach), Dr. Julia Ofer (Rheinfelden), Beate Schapfel (Schopfheim), Svenja Bauer (Weil am Rhein)
Tel.: 07621 410 5333. Dienstag – Donnerstag 9-12 Uhr persönlich besetzt (ansonsten AB)
Mail: fruehehilfen@loerrach-landkreis.de  Website: www.loerrach-landkreis.de/fh

Familien können sich auch direkt an uns wenden.
Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Schopfheim e.V.
Wehrer Str. 5  |  79650 Schopfheim
Ansprechpartner: Anja Sethmann-Laudert und Anna Homberg. Telefon +49 7622 639 29 Mo – Fr. 09:00-12:00 Uhr

Gefördert von: